float Magazine

Tommy Loewe
117 Artikel

Refit-Projekt

Verzapft und zugefräst

Die Tally Ho bekommt handschmeichelnde Pfosten und Griffleisten unter und auf Deck. Leo Sampsons Refit des Albert-Strange-Kutters nimmt immer mehr Form an.

Leben an Bord

Ein Schiff aus Holz und Nerven aus Stahl

Bootsbauer Tommy Loewe hat sich eine 100 Jahre alte Yawl gekauft. Muss man ihn beneiden? Das Saison-Fazit fällt abenteuerlich aus.

Refit-Projekt

Ein Bollwerk gegen die See

Leo Sampsons Refit-Projekt lässt sich vom Winter nicht aufhalten. Die Tally Ho bekommt ein Schanzkleid und neue Diesel-Tanks.

Eignergemeinschaft

Rasmus hat viele Eigner

Ein klassischer Seefahrtkreuzer segelt sich gleich doppelt herrlich, wenn man sich die Kosten als Eignergemeinschaft teilt.

Porträt

Lauras Traum

Auf der Museumsbark Peking ist Laura Lühnenschloß für die Technik mitverantwortlich. Doch am liebsten segelt sie auf alten Großseglern.

Refit-Projekt

Tally Ho kann jetzt mit dem Ruder wedeln

Erst der Rumpf, dann das Rigg – und jetzt das Ruder. Mittlerweile können sich auch Nichtsegler vorstellen, dass die Tally Ho einmal segeln wird.

Refit-Projekt

Die Tally Ho streckt sich gen Himmel

Vom Kielschwein bis zum Toppmast hochgearbeitet: Beim Refit der Tally Ho beginnt der Bau von Mast und Spieren.

Refit-Projekt

Ein Kutter wie ein Fabergé-Ei

Schwer nobel geht die Restauration der 113 Jahre alten Kutteryacht Tally Ho voran. Nun sind Decksaufbauten, Technik und Innenausbau an der Reihe.

Klassiker

Wie versichere ich einen Klassiker?

Handfeste Tipps von Bootsbauer Tommy Loewe für alle, die mit einer klassischen Yacht liebäugeln. Und ihr Boot versichern wollen.

Refit-Projekt

Dinghy, Diesel, Desaster

Die Tally Ho bekommt ein Dinghy, in das sich Eigner Leo Sampson schockverliebt, und Dieseltanks, die ihn frustrieren.

Refit-Projekt

Tally Ho unter Strom

Der Rumpf der Tally Ho ist dicht. Jetzt baut Leo Sampson mit seinem Team Propeller und Stromversorgung ein.

Refit-Projekt

Halte dein Eisen scharf

Soll die Arbeit gelingen, muss das Werkzeug stimmen! Leo Sampson zeigt beim Refit der Tally Ho, was damit gemeint ist.

Atlantiküberquerung

Mit dem Peter über den Atlantik

Tommy Loewe hat sich einen Traum erfüllt und den Atlantik überquert – auf einem 85 Jahre alten Klassiker.

Refit-Projekt

Das Nest wird aufgepolstert

Das Deck der Tally Ho ist gelegt und Bootsbauer Leo Sampson wieder Corona-negativ. Das Team konzentriert sich auf den Innenausbau.

Refit-Projekt

Der Fisch schmatzt

Auf der Tally Ho werden die Decksplanken in die Mittelfisch-Leiste eingepasst. Das Holz schmatzt, alles ist gut. Obwohl Leo mit Corona kämpfen musste.

Refit-Projekt

Kein Ende in Sicht – zum Glück!

Fünf Jahre läuft der Wiederaufbau der Tally Ho schon. float wird das Refit-Projekt auch die nächsten zwei Jahre weiter begleiten.

Refit-Projekt

Null Fehlertoleranz beim Leibholz

Das Team für die Restauration der Tally Ho ist wieder vereint. Beim Einsetzen der wertvollen Leibhölzer müssen Zeal und Pete aufpassen wie die Schießhunde.

Tally Ho
Refit-Projekt

Leo Sampson legt wieder los

Das Refit der Tally Ho nimmt wieder Fahrt auf. An allen Ecken und Enden wird gearbeitet. Dann kommt ein Paket aus Holland.

Refit-Projekt

Wer kippelt denn da?

Die Segeleigenschaften hängen von der Gewichtsverteilung ab. Beim Refit der Tally Ho kommt Leo Sampson an diesen kniffligen Punkt.

Refit-Projekt

Die erste Koje der Tally Ho

Der Innenausbau geht zügig voran. Die Schotten werden gestrichen und der Rumpf mit Lack-Öl konserviert.

Refit-Projekt

Aluminiumbronzeschrauben für den Bleikiel

Motor, Reling, Kiel – die Tally Ho nimmt weiter Form an. Nebenbei zeigt uns Leo Sampson die Holzschiff-Szene an der Westküste.

Refit-Projekt

Alle Planken an Deck!

Im Schiffsinneren der Tally Ho wird es muckelig. Das Deck schließt sich. Vorher schlägt das Team von Leo Sampson noch ein Kreuz.

Tally Ho
Refit-Projekt

Bald wird der Kiel montiert

Das Blei ist gegossen, der Guss gelungen. Beim Positionieren des neuen Ballastkiels der Tally Ho hilft die Bootsbauer-Community mit schwerem Gerät.

Refit-Projekt

Acht Tonnen flüssiges Blei

Nach wochenlanger Vorarbeit sind Leo und seine Crew bereit zum Kielguss der Tally Ho. Wird der zweite Anlauf klappen?

Refit-Projekt

Mit Feuer und Blei

Die Tally Ho bekommt einen neuen Ballast-Kiel. Beim Gießen des Kiels geht es sehr archaisch zu.

Refit-Projekt

Bleigießen mit Doug, dem Profi

Der Guss des neuen Ballastkiels wird vorbereitet. Dafür reist der Kielguss-Profi Doug aus Kalifornien an. Sein Equipment reist voraus.

Refit-Projekt

Schleifen, bis der Arzt kommt

Das Innere der Deckskonstruktion soll lackiert werden. Vorher steht aber der Schliff der rohen Decksbalken an – eine eher nervige Angelegenheit.

Refit-Projekt

Neue Gesichter, altes Blei und ein kleines Wunder

Leo Sampson macht mehr Videos über sein Refit-Projekt Tally Ho, um einzelne Arbeitsschritte besser zu erklären.

Refit-Projekt

Von Leibhölzern und Königsplanken

Leo plant die Aufteilung der Decksplanken, segelt Regatta und baut zwei Bugpoller – die Tally Ho kommt heute im Double Feature.

REFIT-PROJEKT

Von der Bilge bis zum Schanzkleid

Zum ersten Advent bringt uns Leo gebolzte Bodenwrangen aus Bronze. Das polierte Metall hat inzwischen Patina. Dann kommt Pech zum Einsatz.

Refit-Projekt

Der Spiegel ist fertig

Viel gutes Holz liegt noch in Darlenes und Raouls Garten in Sequim. Leo räumt auf und schafft es endlich, den Spiegel der Tally Ho zu vollenden.

Refit-Projekt

Mastpartner und Leos kleine Auszeit

Leo nimmt eine Auszeit und segelt an der Ostküste. Pete, Richard und Rowan arbeiten weiter an Deckskonstruktion und den Schotten.

Kaufberatung

Wie kaufe ich einen Klassiker?

Handfeste Tipps von Bootsbauer Tommy Loewe für alle, die mit dem Kauf einer alten Holzyacht liebäugeln.

Refit-Projekt

Rowan und die Hafen-Hunde  

Schott für Schott geht der Innenausbau der Tally Ho voran. Volunteer Rowan hat derweil seine Liebe zu Vierbeinern entdeckt.

Bootskauf

Ich kaufe mir einen Klassiker

Bootsbauer Tommy Loewe weiß, worauf man sich beim Herzenskauf einer alten Holz-Yawl einlässt – und was man gewinnt.

Refit-Projekt

Das erste Schott sitzt

Leo und Crew beginnen den Innenausbau der Tally Ho. Der Probeausbau verschwindet und am Ende sitzt das erste Schott im Rumpf.

Refit-Projekt

Tally Ho wird zweimal ausgebaut

Leo und seine Crew beginnen in Port Townsend mit dem Innenausbau der Tally Ho. Zum Glück werden sie im Hafen bestens versorgt!

Refit-Projekt

Hobelspäne und Hafenkino

Die Werkstatt für die Tally Ho ist eingerichtet. Endlich fliegen Leo Sampson und seinem Team wieder die Hobelspäne um die Ohren.

Refit-Projekt

Willkommen in Port Townsend

Nachdem die Tally Ho sicher in ihrer Halle steht, richten Leo und sein Team sich neu ein. Das gelingt ganz wunderbar.

Refit-Projekt

Time to say Goodbye

Die Tally Ho zieht um nach Port Townsend. Die reibungslose Moving Party macht den Abschied für Leo leichter.