float Magazine

Best of Boats Award 2018: Wellcraft 202 Fisherman in der Kategorie Fishing © Werft Best of Boats Award 2018: Wellcraft 202 Fisherman in der Kategorie Fishing © Werft
Best of Boats Award

Die besten Angelboote 2018

Sehr kompakte Boote sind diesmal in der Jury-Auswahl der besten Boote für Angler 2018. Wir stellen die Finalisten im Video vor.

von
Stefan Gerhard
in
4 Minuten

Sportfischern gefällt es, Platz und Bewegungsfreiheit an Bord zu haben – und schnell zum Ziel zu gelangen, was in diesem Fall Fischgründe sind. Die Beneteau Barracuda 6 aus Frankreich, das kleine US-Boot Boston Whaler 170 Montauk, die ganz andere Invictus HX 200 der design-orientierten Werft aus Italien und die Wellcraft 202 Fisherman aus den USA erfüllen diese Anforderungen nach Ansicht der BOB-Juroren in diesem Jahr am besten.

Für die größte Motorboot-Auszeichnung Europas haben 17 Jury-Mitglieder – alle erfahrene Testpiloten, darunter zwei Frauen – in zwölf Monaten mehr als 550 Bootstests in 15 Ländern unternommen. Ihr Credo: das Boot immer aus dem Blickwinkel der späteren Nutzer betrachten. Das macht den europäischen Bootspreis ungewöhnlich. Die Preisverleihung ist am 29. November auf der Bootsmesse Boot & Fun in Berlin.

direkt zum Video
Best of Boats Award 2018 - Best for Fishing

Finalisten in Fahrt: die vier besten Angelboote 2018 im Video

Beneteau Barracuda 6: agil und übersichtlich

Konzeptionell übersichtlich und einfach zu handhaben, aber mit vielen Extras fürs Angeln aus der Optionsliste ausstattbar, ist dieses kleine Boot gut geeignet fürs Sportangeln und Cruisen in Küstenrevieren mit kleinem Budget. Das große Cockpit besitzt eine integrierte Angelstation mit einem Lebendfischtank. Wenn Luxus an Bord nicht das Hauptaugenmerk ist, zeigt sich dieses agile und robuste Boot mit großem Gangbord und einem gut ausgestatteten zweiten Angelplatz an Bord als guter Begleiter für Sportfishing-Einsteiger.

Beneteau Barracuda 6
Beneteau Barracuda 6 © Werft

Vor zwei Jahren war das Schwestermodell Beneteau Barracuda 8 in der Kategorie Best for Fishing erfolgreich und räumte den Preis als Sieger ab. Juror Arek Rejs hatte vor der Preisvergabe die ganz spezielle Zielgruppe der Sportangler beschrieben: „Sie geben lieber Geld für neues Angel-Equipment aus als für ein neues Boot. Das macht es besonders anspruchsvoll, ein passendes Modell für sie zu finden.“

Technische Daten Beneteau Barracuda 6
Länge: 6,50 m
Breite: 2,40 m
Gewicht: 1.403 kg
CE-Kategorie: C (küstennahe Gewässer)
Passagierzahl: bis zu 6 Personen
Mehr Informationen zum Boot auf der Werft-Website

Boston Whaler 170 Montauk: kleine Weltklasse

Im Vergleich zu ihren bekannten Offcoast-Sportfischerbooten präsentieren die US-Amerikaner von Boston Whaler ein sehr kleines Boot als Neuheit für dieses Modelljahr. Für schnell erreichbare Gleitfahrt und ruhiges Cruising sorgt der Rumpf mit dem klassischen flachen Whaler-Schnabel im Bugbereich. Die 2018er Version der Montauk 170 bietet unter anderem eine praktische integrierte Fischbox mit Überbordablauf.

Boston Whaler 170 Montauk
Boston Whaler 170 Montauk © Werft

Mit allerbester Fertigungsqualität, schönem wie dem optionalen Teakholz-Paket und fortschrittlichem Rumpfdesign ist das 17-Fuß-Boot technologisch so avanciert, das es locker in die großen Fußstapfen des Best-of-Boats-Award-Gewinners von 2015 tritt, der ebenfalls von Boston Whaler kommt. Großartig zum Angeln und einfach zu fahren.

Technische Daten Boston Whaler 170 Montauk
Länge: 5,28 m
Breite: 2,21 m
Gewicht: 771 kg
CE-Kategorie: C (küstennahe Gewässer)
Passagierzahl: bis zu 7 Personen
Mehr Informationen zum Boot auf der Werft-Website

Invictus HX 200: Angeln auf Italienisch

Italienisches Design für Sportangler? Das offene sportliche Boot bietet viel italienisches Flair – und es ist natürlich geeignet für Fahrten mit der Familie oder Freunden. Ein Haupteinsatzzweck ist aber auch das Sportfischen.

So wirkt die Invictus HX 200 wie die Kreuzung eines soliden und strapazierbaren Sportfischerboots und eines kompakten Beginner-Boots mit der für Invictus typischen eleganten Gestaltung von Christian Grande. Damit war die Werft schon einmal beim Best of Boats Award erfolgreich, wie 2017 mit der von float getesteten Invictus 370 GT. Doch unterscheiden die Kategorien Fun und Fishing sich doch fundamental.

Invictus HX 200
Invictus HX 200 © Werft

Es ist nicht leicht, ein Boot zu gestalten, das sowohl robust ist als auch den Stil eines Glamour-Boots besitzt. Aber wie float-Tester Arek Rejs bei der Probe auf dem Lago Iseo erlebt hat: Es ist möglich, und das Boot fährt wirklich gut.

Die tiefe Rumpfform des Bootes gewährleistet Seetüchtigkeit und Sicherheit, aber auch hohe Geschwindigkeiten. So eignet sich die 200 FX zudem als Tender für Luxusyachten und als Zugpferd für Wakeboarder oder Wasserskifahrer. Ausgestattet mit einer großen Ladekapazität, vereint die neue, nur 20 Fuß lange Invictus Komfort und Kraftentfaltung. Mit einem 150 PS starken Außenbordmotor ist es möglich, eine maximale Geschwindigkeit von 36 Knoten zu erreichen. Auf zu den Fischgründen!

Technische Daten Invictus HX 200
Länge: 6,10 m
Breite: 2,40 m
Gewicht: 1.070 kg
CE-Kategorie: C (küstennahe Gewässer)
Passagierzahl: bis zu 6 Personen
Mehr Informationen zum Boot auf der Werft-Website

Wellcraft 202 Fisherman: Amerikaner mit Platz für acht

Wellcraft baut seit mehr als 60 Jahren Boote. In den letzten drei Jahren hat die Werft, die zur Beneteau-Gruppe gehört, ihre Flotte komplett neu konzipiert. Das neue Mittelkonsole-Modell des US-Herstellers ist ein sehr stimmig wirkendes 20-Fuß-Boot für Sportangler, das optisch größer wirkt als im Datenblatt angegeben.

Wellcraft 202 Fisherman
Wellcraft 202 Fisherman © Werft

Obwohl in erster Linie fürs Fischen konzipiert, bietet die Wellcraft 202 Fisherman genügend Platz für acht Passagiere an Bord – so wie das im Vorjahr in der Kategorie Best for Fishing siegreiche Modell Wellcarft 222 Fisherman. Damit entspricht die 202 der neuen Linie der Werft, Familien und Angler mit einem erschwinglichen Bootspreis aufs Wasser zu bringen.

Technische Daten Wellcraft 202 Fisherman
Länge: 6,20 m
Breite: 2,54 m
Gewicht: 1.066 kg
CE-Kategorie: C (küstennahe Gewässer)
Passagierzahl: bis zu 8 Personen
Mehr Informationen zum Boot auf der Werft-Website

Best of Boats Award 2018
Preisverleihung Best of Boats Award 2017 © Messe Berlin

So werden die besten Angelboote 2018 ausgewählt

„Best for Fishing“ ist ein Boot nach Ansicht der 17 Jury-Mitglieder des Best of Boats Awards, wenn das Schiff seetüchtig ist, viel Platz zum Angeln und genug Raum zum Verarbeiten des Fangs bietet. Die entsprechende Ausrüstung wie Rutenhalter, Fischbehälter und ein Arbeitstisch sollte an Bord vorhanden sein. Pluspunkte gibt es für Schutz vor Sonne und Regen, klappbare Bordmöblierung und einen zweiten Steuerstand in der Plicht.

Der Best of Boats Award 2018 wird in den Kategorien Beginners, Fishing, Family, Fun und Travel am 29. November 2018 vergeben, dem ersten Messetag der Boot & Fun Berlin 2018. Alle diesjährigen Finalisten der Kategorie Best for Fishing gibt es hier im Überblick. Zum Vergleich: Die Finalisten des Vorjahres haben wir ausführlich hier porträtiert.

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.