float Magazine

Vier der Finalisten des Best of Boats Award 2021 © Werften
Best of Boats Award 2021

Die 17 Besten des Jahres 2021

Für den Best of Boats Award, Europas größte Motorboot-Auszeichnung, stehen die Finalisten fest. Wir haben mit ausgewählt.

von
in
5 Minuten

Was sind eigentlich die besten Boote eines Jahres? Sicher die, die lieferbar sind. Für die 15 Juroren des Best of Boats Awards sind es genau 17 Motorbootmodelle. Und zwar die, die sich nach hunderten Testfahrten als die innovativsten, ungewöhnlichsten und am besten nutzbaren Boote herausgestellt haben.

Abgestimmt wird geheim. Die Vorauswahl treffen 15 professionelle Bootsjournalisten aus ganz Europa, Russland und den USA. Seit acht Jahren wählen sie die Finalisten in Kategorien aus, die Nutzertypen entsprechen – wie Anfänger, Familien und Reisende auf Langfahrt. Grundlage für die Wahl der Finalisten sind sämtliche Bootstests der Jury-Mitglieder seit September 2020.

Live von der Bühne der Boot & Fun Berlin

Die Sieger werden am 11. November 2021, dem ersten Tag der Boot & Fun Berlin, öffentlich bekanntgegeben. Im vergangenen, dem verflixten siebten Jahr fand die Preisverleihung als Live-Event mit Gästen gestreamt im Internet in einem Studio auf dem Berliner Messegelände statt, dem die CEOs der nominierten Werften zugeschaltet waren.

Dieses Jahr gibt es wieder eine Bühne, den roten Teppich und Lampenfieber vor Ort, wenn die Jury die Gewinner in den Kategorien Best for Beginners, Best for Fishing, Best for Family, Best for Fun und Best for Travel nach der Laudatio verkünden. Auch in der Kategorie Best for Future – Innovation und Nachhaltigkeit gewidmet – soll wieder ein Award vergeben werden.

Ganz einfach: Boote für Anfänger

Boote für Anfänger können günstig oder hochpreisig sein, ganz kompakt oder bis hinauf zur Achtklasse. Eins haben sie alle gleich: Sie sind leicht zu fahren, einfach zu verstehen und damit auch für Menschen geeignet, die zuvor noch nie (oder nur bei der Fahrprüfung) am Steuer eines Motorboots saßen.

  • Best of Boats Award 2021Quicksilver 475 Activ aXess © Werft
  • Best of Boats Award 2021Jeanneau Merry Fisher 795 Serie 2 © Werft
  • Best of Boats Award 2021Bayliner M15 © Werft
  • Best of Boats Award 2021Axopar 22 Spyder © Werft

Dabei können die Boote sowohl Flitzer, kleine Boote für den Binnensee als auch Familienboote für Wandertörns von Marina zu Marina sein. Und sie sollten trailerbar sein, also am Haken eines Mittelklasse-PKW das Revier wechseln können. In diesem Jahr ist alles dabei.

Best for Beginners im Überblick

Axopar 22 Spyder (Finnland)
Bayliner M15 / Quicksilver Activ 475 aXess (USA)
Jeanneau Merry Fisher 795 S2 (Frankreich)

Zwischen Meditation und Jagdtrieb

Fishing-Boote können ganz unterschiedlich sein: Hoch spezialisierte motorisierte Untersätze fürs Angeln auf Seen und dem Meer, mit Riffelblechböden und Trolling-Motor, der das Schiff ganz langsam und lautlos fortbewegt.

  • Best of Boats Award 2021Silver Shark CCX © Werft
  • Best of Boats Award 2021Quicksilver 705 Pilothouse © Werft
  • Best of Boats Award 2021Boston Whaler 280 Vantage © Werft

Es können auch PS-starke Sportboote mit Angel-Equipment sein für schnelle Fahrten zu den Spots draußen auf dem Meer, wo die Fische sind. Oder auch wetterfeste Kutter mit heizbarer Kajüte und viel Platz an Deck, so wie bei einem traditionellen Fischkutter. Zur Best-for-Fishing-Auswahl 2021 gehören alle drei Bootstypen.

Best for Fishing im Überblick

Boston Whaler 280 Vantage (USA)
Silver Shark (Finnland)
Quicksilver 705 Pilothouse (USA)

Mit den Kleinen und für Wochenenden

Unterwegs für einen Tag, ein Wochenende oder eine Ferienwoche auf dem Wasser – und dabei ganz privat auf der eigenen Insel. Das waren die Wünsche, die während der Covid-Pandemie plötzlich angesagt waren, als Fernreisen unmöglich wurden, und seitdem noch immer angesagt sind. Boote für Familien bieten genau das.

  • Best of Boats Award 2021Marex 330 © Werft
  • Best of Boats Award 2021Finnmaster T9 © Werft
  • Best of Boats Award 2021Beneteau GT 36 © Werft

Zum Pflichtenheft gehören Kajüten und Schlafplätze für alle Familienmitglieder. Dazu genug Platz an Deck fürs gemeinsame und separate Leben an Bord.

Und schließlich alles für Freizeitvergnügungen auf dem Wasser wie Schwimmen, Schnorcheln oder Lesen unterm Sonnensegel.

Best for Family im Überblick

Beneteau GT 36 (Frankreich)
Finnmaster T9 (Finnland)
Marex 330 Scandinavia (Norwegen)

Von schön bis ganz schön schnell

Auch wenn Cruisen in gemächlichem Tempo und Relaxen an Bord auch bei Tagesbooten die „Hauptanwendungen“ an Bord sind: Es geht noch immer um Tempo, wenn von Booten „for Fun“ gesprochen wird. Die Grenzen zum Familienboot sind fließend.

  • Best of Boats Award 2021X Yachts X Power 33 © Werft
  • Best of Boats Award 2021Waterdream 52 California © Werft
  • Best of Boats Award 2021Tecnorib Pirelli 35 © Werft
  • Best of Boats Award 2021Saxdor 320 GTO © Werft
  • Best of Boats Award 2021De Antonio D50 © Werft

Die Juroren des Best of Boats Awards – also auch wir bei float – fassen hier die Boote zusammen, die sich gleichermaßen eignen für Tagestrips und aktiven Sport wie Wasserskilaufen. Kleine Unterscheidungshilfe: Mit einem Fun-Boot wird man eher nicht auf einen Wochentörn gehen.

Best for Fun im Überblick

De Antonio 50 (Spanien)
Saxdor 320 (Finnland)
Tecnorib Pirelli 35 (Italien)
Waterdream 52 California (Niederlande)
X-Yachts X-Power 33 (Dänemark)

Für Wochen oder für immer

Reise, Reise: Für immer auf dem Wasser leben können, oder zumindest länger als nur eine Urlaubswoche lang, ist das Konzept, das ein Schiff geeignet für die Kategorie Best for Travel macht. Segler und Hausbootbewohner machen das seit Jahrzehnten vor, und auch bei Motorbooten ist der Arbeitsplatz im Salon mit schnellem Internet im Kommen.

  • Best of Boats Award 2021Absolute 60 Fly © Werft
  • Best of Boats Award 2021Prestige X70 © Werft
  • Best of Boats Award 2021Silent 60 © Werft

Wichtig sind große Reichweite, praktischer Wohnkomfort und Rückzugsräume. Auf die Länge kommt es aus Sicht der BOB-Juroren nicht an. Und doch sind die drei Finalisten des Best of Boats Awards in der Travel-Kategorie dieses Jahr ausgewachsene Schiffe – mit Längen ab 18 Metern. Ein untypisches Jahr!

Best for Travel im Überblick

Absolute 60 Fly (Italien)
Prestige X70 (Frankreich)
Silent 60 (Österreich)

Preisverleihung bei der Boot & Fun Berlin

Wer die Preisverleihung für den Best of Boats Award 2021 selbst live erleben möchte: Am Donnerstag, den 11. November, findet die Vergabe der 8. BOB Awards am ersten Tag der Boot & Fun Berlin 2021 auf dem Messegelände statt.

Best of Boats Award 2019
Die Award-Verleihung 2019 © Messe Berlin

Hier sind zahlreiche der Finalisten-Boote vom 11. bis 14. November zu sehen. Gleich vier Hallen der Boot & Fun sind Motorboothallen. Während in den Hallen 1.2, 2.2 und 3.2 Motorboote, Aluboote und Stahlboote ausgestellt werden, ist der hub27 den Motoryachten vorbehalten.

Showtime für den Live-Award in der neuen Halle 27 ist um 18.30 Uhr. Tagestickets für die Boot & Fun Berlin gibt es ausschließlich online, und zwar hier.

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Reklame
Reklame