float Magazine

Die Jeanneau Merry Fischer 895 Marlin ist sehr kompakt Die Merry Fisher 895 Marlin ist so kompakt wie geräumig © Kerstin Zillmer
Jeanneau Merry Fisher 895 Marlin

Merry Fisher sucht Familie

Die neue Merry Fisher 895 Marlin ist gut für vieles: zum Angeln, Pendeln, Reisen – ein Boot voller guter Lösungen.

Stefan Gerhard
von in
7 Minuten

Da ragt sie vor uns auf, am Steg des alten Yachthafens von Cannes: die Merry Fisher 895 Marlin. Das neue Familienboot von Jeanneau sieht kompakt aus, ist aber größer, als man auf den ersten Blick meint. Bleibenden Eindruck hinterlässt vor allem das Deckshaus: Senkrecht steht es da, vermittelt damit Souveränität und Festigkeit. Die Frontscheibe ist, wie bei einem Fischerboot, leicht negativ nach vorne gekippt. Für wen also ist das Boot eigentlich gedacht, das uns als vielversprechender „Game Changer“ präsentiert wird?

„Jeanneau

Speerfisch oder Marlin: Am Deckshaus ist das Tier abgebildet, das dem Boot seinen Namen gab

Es zählt vor allem Sicherheit

Zusammen mit dem überkragenden Dach erinnert die Merry Fisher 895 Marlin ein wenig an ein Angelboot, ein kompaktes Arbeitsschiff oder ein Lotsenboot. Das sind allesamt robuste Fahrzeuge, die auch härtere Bedingungen vertragen. Die Absicht hinter dieser Formensprache ist klar: Jeanneau will damit in Skandinavien den Markt für Commuter und Familienboote erobern. Hier zählt vor allem Sicherheit.

„Jeanneau

Auf der Steuerbordseite dient ein breiter Korridor Durchgang von Bug bis Heck

Und den Eindruck von Sicherheit vermittelt das rund neun Meter über alles lange Boot nicht nur über sein Design, sondern auch durch viele Finessen beim Rumpf und der Deckaufteilung. So ist die Bordwand durchgängig auf Kleinkindhöhe: Hier fällt kein Leichtmatrose versehentlich über Bord. An Steuerbord läuft ein breiter Gang von Bug bis Heck durch, der auch bei rauer See die sichere Passage ermöglicht.

Jeanneau Merry Fisher 895 Marlin

Eine komfortable Schiebetür trennt den Steuerstand vom Gang

Einige Eigner der bisherigen Baureihen sagen, dass sie sich an Bord der neuen 895 Marlin sicherer fühlen, so die Aussage der Jeanneau-Crew beim Premieren-Testevent in Cannes. Der Grund dafür: Der Weg aufs Vorschiff sei nun sehr viel bequemer. Das finden wir auch. Auf dem Vordeck ist überdies genügend Platz für eine großzügige, L-förmige Sitzgruppe. Zehn Personen darf die 895 Marlin transportieren. Und dann wird es nicht mal eng an Deck.

  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinIm Heckbereich ist sehr viel Platz, doch ... © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 Marlin... mit einem Handgriff lassen sich Bänke aufklappen © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinDazu gehört auch ein solider Tisch © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinDie Aufhängung der Bänke wirkt sehr stabil © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinGroße Staufächer bieten Platz für Angelzeug © Kerstin Zillmer

Geräumiger Marktplatz im Heck

Im Heck mündet der Korridor sogar auf einem überraschend geräumigen Marktplatz, der es buchstäblich in sich hat: An Back- und Steuerbord befördert ein Handgriff aus der Bordwand breite Sitzbänke mit bequemen Sitz- und Rückenpolstern. Einen Tisch gibt es natürlich auch. Und die große Bank im Heck des Cockpits ist fest installiert, jedoch nach vorn und hinten verschiebbar.

Unter der Sitzfläche verbergen sich Plastikboxen mit Ablaufloch, in denen zum Beispiel Angelzeug verstaut werden kann. Die dazugehörigen Angelrutenhalter sind gegenüber am Dach platziert. Diese Details verraten: Die 895 Marlin kann auch als Angelboot dienen. Aber das ist nur einer von vielen Anwendungen für das vielseitige Boot.

Zwei Doppelkabinen unter Deck

Über eine komfortable, gut laufende Schiebetür geht es unter Deck. Der Salon bietet neben dem Steuerstand eine Sitzgruppe für bis zu vier Personen auf der Backbordseite, drei Stufen führen in Richtung Bug nach unten. Und auch hier zeigt sich mehr Raum als geahnt. Zwei Doppelkabinen in Heck und Bug bieten geräumige Ruhezonen. Eine fünfte Person kann in der umgebauten Sitzgruppe nächtigen.

  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinDesignakzent: das kreisrunde Waschbecken © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinEine klappbare Sitzfläche über der Toilette © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinHalter für Toilettenrolle im Schrank © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 MarlinBlick auf die große Liegefläche ... © Kerstin Zillmer
  • Jeanneau Merry Fisher 895 Marlin... mit praktischem Ablagefach an der Seite. © Kerstin Zillmer

Überraschend viel Privatsphäre ermöglicht der separate Ausstieg im Bug: Die Bank dort ist hochklappbar. Auch mit wenig Klettervermögen gelangt man von dort prompt in die vordere Kabine. Hier wie auch anderswo bei Jeanneau gefallen erneut die gewitzten Detaillösungen: In der Duschkabine ist der Halter fürs WC-Papier in der Schranktür befestigt.

Anzeige
aqua marin – Boote & Yachten image
aqua marin – Boote & Yachten Otto-Lilienthal-Straße 16 14542 Werder (Havel) Tel. +49 3327 57 01 69 [email protected]
www.aquamarin-boote.de

Ihr langjähriger Partner der Marken Jeanneau, Prestige, Marex, Viper und Da Vinci. Motorboote und Segelboote bis zu einer Größe von 75 Fuß finden Sie in unserer 1.000 qm großen Verkaufs- und Ausstellungshalle.

float friday newsletter

jetzt abonnieren

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.