float Magazine

Elektronik

Navigationselektronik

Sicherheit als App-Game

Raymarine macht aus Sicherheits-Equipment Entertainment. Es lässt sich per App direkt ansteuern und miteinander verknüpfen. Das macht richtig Spaß.

Bordelektronik

Das Navi nach Herzenslust herumkommandieren

Nach einem umfangreichen Software-Update des US-Herstellers Garmin hört die Navigationselektronik ab sofort aufs Wort.

Digitale Seekarten

Karte gut, alles gut

Navigations-Experte Garmin gibt seinen Navionics-Karten ein Update. Für wen sind die Neuerungen nützlich?

Bordelektronik

Smart Home auf dem Wasser

Raymarine fasst Bordnetz, universelle Bedienung und Überwachung in einem Gerät zusammen. Kommt mit Yachtsense die Fernbedienung für Yachten?

Torqeedo Cruise
Elektromobilität

Neues Trio von Torqeedo geht cruisen

Mit drei neuen Cruise-Außenbordern und deutlich mehr Leistung setzt Torqeedo auf Evolution – interessant für Segler, flotte RIBs und Fähren.

OSCAR Sentry
Antikollsionssystem

Oscar ortet Objekte im Ozean

Das Treibgut-Ortungssystem Oscar kam bisher nur Segelyachten zugute. Jetzt überrascht der Hersteller mit einer erweiterten Version für Motorboote.

Anlege-Assistenten

Wenn dein Boot dir ins Ruder greift

Volvo Penta und Garmin bieten neue Hilfen fürs Anlegen. Raymarine hat seinen Parkpiepser zum Einpark-Assistenten aufgebohrt.

Hybrid Cat Excess 15

„We call it hybrid sailing“

🇬🇧 Beneteau and Torqeedo presented the next step on the way to emission-free and self-sufficient sailing: the hybrid cat Excess 15.

Seefunk mit Garmin inReach

Handy für die hohe See

Weltweite Kommunikation über Satellit war bisher sehr teuer. Mit inReach bietet Garmin jetzt eine günstige Light-Version – mit dem Wetter von morgen.

Satellitenfunk mit Inmarsat, Thuraya, Globalstar

Die Alternativen zu Iridium

Inmarsat, Thuraya und Globalstar sind Alternativen für Satellitenfunk auf dem Meer – mit Tücken und Lücken.

Mit Hilfe der Hardware-Erweiterung Iridium Go! lassen sich auch Wetterkarten empfangen © Iridium
Satellitenfunk mit Iridium

Notruf nur mit Guthaben?

Auf sieben Weltmeeren per Handy erreichbar sein, das geht mit Satelliten-Telefonie von Iridium. Wo liegen die Stolperfallen?

Electric Boating

Wird Amerika jetzt elektrisch?

Branchenriese Brunswick steigt ins Electric Boating ein. Vier elektrisch angetriebene Modelle sollen allein bis 2023 kommen.

Bordelektronik

VesselView für Boote mit Raymarine und Garmin

Mercury-Motorendaten kommen jetzt per VesselView direkt auf Bord-Displays von Raymarine und Garmin.

Assisted Docking System

Der Anlege-Butler

Volvo Penta hat ein Assistenz-System entwickelt, das beim Anlegen Motoryachten sicher auf Kurs hält – wie eine Einparkhilfe beim Auto.

Frohe Weihnachten
float-Weihnachtsverlosung

Es float-nachtet sehr!

Der Weihnachtsmann bringt schöne maritime Geschenke, die wir unter allen float-Newsletter-Abonnenten verlosen.

Simrad Steady Steer

Copilot für den Autopiloten

Steady Steer von Simrad überwacht den Autopiloten. Bei spontanen Manövern mit dem Motorboot ist der Assistent besonders praktisch.

BSB Marine
Technik

Oscar ortet Treibgut

Das Ortungssystem Oscar zur Kollisionsvermeidung, das bei der Vendée Globe eingesetzt wird, gibt es jetzt auch für Serienboote.

Bordelektronik

Parkpiepser für die Megayacht

Docksense, der erste Anlege-Assistent für Yachten, der ortsunabhängig funktioniert, wird erstmals auf einer Superyacht installiert.

Der Zweimaster Astral der NGO Open Arms rettet Migranten im Mittelmeer © Open Arms
Seenotretter Open Arms

Neues Radar für private Seenotretter

Die Seenotretter von Open Arms aus Spanien bekamen erst ein Schiff, jetzt wurde ihn die Radarausrüstung geschenkt.

Das neue V60-B von B&G kombiniert Funksprechgerät mit AIS-Transceiver © B&G
Bordelektronik

Funken mit Aussicht

B&G hat seinem Bordfunkgerät ein Modul spendiert, das auch AIS-Signale sendet. Das macht auch kleine Boote sichtbar.

Navi für Nerds
5
Navigation mit Open CPN

Navigation nicht nur für Nerds

Open CPN ist eine günstige Navigation für Android-Smartphones und Tablets. Wie nutzerfreundlich ist das offene System?

Axiom-Header
Navigationselektronik

Hardware on the Rocks

Raymarine stellt neue Kartenplotter vor: Axiom+ kommt mit schnellerer Hardware, Augmented Reality und bald mit eigenen Seekarten.

Die Element-S-Produktreihe von Raymarine zeichnet sich durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus © Raymarine
Bordelektronik

Karten auf den Tisch!

Letzte Chance für Orientierungslose: Wer einen Raymarine-Kartenplotter kauft, erhält gratis bis 31. Mai Seekarten von Navionics dazu.

Bordelektronik

Navico gibt die Karten aus

Kartenplotter von Simrad und B&G gibt es bis Ende Mai im Paket mit aktuellen Seekarten. Was gibt es für bis zu 300 Euro weniger?

Navi-App NV Charts

Rasterkarte? Vektorkarte? Beides.

Raster- oder Vektorkarten zum Navigieren? Das Systemproblem ist jetzt gelöst: Die NV Charts App macht einfach beides.

Anlege-Schutz per Kamera mit Docksense © Raymarine
Praxistest

Einparkhilfe für 46 Fuß

DockSense von Raymarine ist die erste funktionierende Lösung, um eine Yacht ohne Anstoßen assistiert anzulegen.

Steiner Commander LRF 7x50
8
Praxistest

Steiner-Fernglas mit Lasermessung

Im Test: das Steiner Commander 7×50 LRF kann Entfernungen messen