Segeltests mit der werkseigenen Yacht Quantum Racing © Quantum Sails
Segeltechnik

Kabellos mit Code Zero fliegen

Segel sind weniger spektakulär als Foils, aber genauso Hightech. Mit Cableless-Technologie werden künftig Regatten entschieden.

von
in
5 Minuten
Malizia
Herrmann testete das Code Zero ausgiebig 2019 im Nordatlantik © Andreas Lindlahr

Gefühl und Computer

Quantum Sails Sven Krause Code Zero
Sven Krause, Deutschlandchef von Quantum Sails © Quantum Sails
___STEADY_PAYWALL___
Quantum Sails Sven Krause
Quantum Sails ist Ausrüster der American Magic © Quantum Sails

Segel müssen universell genug sein

Malizia
Didac Costa verwendete bei der Vendée Globe die Membransegeln Fusion M © Boris Herrmann Racing

Eine Saison Segeln für 2 1/2 Millionen Euro

Quantum Sails Sven Krause Code Zero
Das Cableless Code Zero ist ein Meilenfresser © Quantum Sails

Den Preis für einen Fahrtensegelsatz wüsste ich nicht zu beziffern. Aber der Spaßnutzen eines Cableless Code Zero ist unbestreitbar. Wenn der Meilenfresser oben ist, marschiert das Boot los. Der Radius ist unter günstigen Bedingungen pro Segeltag 30 Prozent größer.“

Alles hängt am künstlichen Faden

Quantum Sails
Hightech-Segelmacher... © Quantum Sails
Code Zero Quantum Sails
... verwenden nur Hightech Tuch © Quantum Sails

Frei stehende Riggs sind oft zu aufwändig

YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.