float Magazine

© Verena Brüning
Fotokalender

Stripmates of the Avontuur

Ein ganz besonderer Foto-Kalender ist entstanden auf dem emissionsfreien Frachtsegler Avontuur von Timbercoast.

Kerstin Zillmer
von in
2 Minuten

Die Avontuur ist sicher eins der meistbeschriebenen Frachtschiffe, seit sie klimaschonend unter Segeln Waren über den Atlantik bringt. Los geht’s im Heimathafen in Elsfleth bei Bremen, die Weser rauf, in die Nordsee, über den Atlantik in die Karibik bis nach Mexiko. Hier werden Kaffee, Rum, Kakao und Gewürze aus ökologischem Anbau – fair gehandelt – nach Deutschland verschifft.

Die Crew besteht immer aus einer festen Mann- und übrigens auch Frauschaft. Und aus den Shipmates, die anheuern können, um diese Art der Frachtschifffahrt zu unterstützen und bei einer Atlantiküberquerung den Ozean kennenzulernen. Dabei sind häufig Journalisten wie unsere junge Autorin Lia, die für float über das Projekt berichtet hat, und ganz besonders gerne Fotografen.

Eine von ihnen, die Fotografin Verena Bruening aus Berlin, war dieses Jahr von Januar bis April, von Französisch-Guayana bis Mexiko mit an Bord. Sie hat für eine Reportage auch das Kaffeeprojekt Teikei fotografisch begleitet.

Stripmates of the Avontuur
Hoch in den Wanten © Verena Brüning

Sozusagen nebenbei – nach einer Rum-getränkten Nacht an Land – hatte sie mit ihren Shipmates eine ganz besondere Idee: Morgens, in aller Frühe beim Wachwechsel, wurden in der Karibik aus Shipmates heimlich „Stripmates“. Wenn alle anderen noch schliefen, ließen sie ihre Hüllen vor der Kamera fallen und fanden zusammen das passende Motiv.

Entstanden sind Aktfotos der Crew, die Verena Brüning so geschickt fotografierte, dass das Wesentliche immer unsichtbar bleibt. Schelmisch lächeln die Porträtierten, sich ihrer Nackheit und Bedecktheit bewußt, in die Kamera.

Das am wenigsten gehütete Geheimnis an Bord

Es wurde das am wenigsten gehütete Geheimnis an Bord. Und zum Schluss hatten alle zwölf von der Crew, die Fotografin eingeschlossen, ihre Pose vor der Kamera gefunden. Eine perfekte Zahl, um daraus einen Kalender zu machen. Und, voilá, hier ist er.

Stripmates of the Avontuur
Ein Teil der Bilder im Überblick © Verena Brüning

Der Kalender hat die Grösse DIN A4 und wurde auf 170 Gramm schweren Recycling-Papier gedruckt, insgesamt 12 Foto-Seiten mit Rückkarton. Alle Fotografien sind von Verena Brüning. Das Grafikdesign und die Logo-Gestaltung hat der Designer Kai Kullen übernommen.

Wir bieten den Kalender „Stripmates of the Avontuur“ von Verena Brüning in einer kleinen Edition zum Preis von 15,80 Euro inklusive Versandkosten an. Hier könnt ihn direkt bestellen.

Stripmates of the Avontuur
Der Kalender an der Wand © Verena Brüning

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.