Volvo Penta entwickelt zusammen mit Beneteau ihren ersten Hybridmotor für Motoryachten © Jeanneau
Elektromobilität

Volvo Penta baut Hybridmotor

Volvo Penta und Beneteau entwickeln einen kombinierten Elektro- und Dieselantrieb. Das Pilot-Boot ist eine Jeanneau NC37. Im Sommer wird getestet.

von
in
3 Minuten
Jeanneau NC 37
Die Jeanneau NC 37 ist das Pilot-Boot für den Hybridmotor © Jeanneau
Marell M15
Eine Marell M15 © Marell
Marell M15
Erstes Pilotboot mit Hybridmotor © Marell

Kommt und staunt

___STEADY_PAYWALL___
Hybridmotor
Hybridmotoren ermöglichen große Reichweite und das elektrische Fahren in geschützten Gebieten © Sören Hakanlind

Auf der Suche nach Geschäftsmodellen

Volvo Penta Ingenieur Jonas Karnevors
Volvo Penta Ingenieur Jonas Karnevors © Roland Wildberg
Jonas Karnevors von der Projektgruppe Svalbard: „Wir haben unglaublich viel gelernt. Am Anfang hatten wir sehr viel Batteriekapazität, und wir stellten fest, dass acht Knoten Arbeitstempo gar nicht notwendig sind. Drei bis vier Knoten genügen.“ Und schließlich: „Das Naturerlebnis ist so viel intensiver, weil man fast nichts mehr vom Antrieb hört.“ Diese Erkenntnis hatten andere schon früher und gingen damit erfolgreich in Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.