float Magazine

Die 170 Meter lange „Team Osprey“ legt sich in Luv der „Wilson Street“, um ihr Schutz vor den Wellen zu geben © Privat
Seenot

Alptraum auf der Wilson Street

Das australische Segelpaar Jennifer und Corrie Schutte gerät vor Malta in Seenot – und muss sein Boot aufgeben. Szenen einer dramatischen Rettung.

von
Jens Brambusch
in
9 Minuten

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Reklame
  • Interboot