Transat Jacques Vabre Die Malizia schiebt sich nach vorne © Ricardo Pinto
Transat Jacques Vabre

Boris Herrmann arbeitet sich nach vorn

Drei Tage läuft das Transat Jacques Vabre für die Imocas. Die deutschen Teams trotzen Technikproblemen und Seekrankheit.

von
in
4 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.