Die Bootspunkt-Spezialisten freuen sich auf ihr Flensburger Umfeld © Ditoma
Wirtschaft

Bootspunkt wird Nordlicht

Der süddeutsche Bootsausrüster geht mit seinem dritten Standort nach Flensburg. Ostsee-Skipper können sich über kompetenten Service freuen.

1
von
in
1 Minuten | 1 Kommentar

Ein Kommentar

Sailiger /

Erst gedacht die benennen sich um, falsch! Aber „Nordlicht“ wäre schon ein schönerer neuer Name für „Bootspunkt“ – Was soll das eigentlich bedeuten …?

Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.