float Magazine

Früher Morgen im Südpolarmeer an Bord der Scallywag © Konrad Frost/Volvo Ocean Race Früher Morgen im Südpolarmeer an Bord der Scallywag © Konrad Frost/Volvo Ocean Race
Seemannschaft

Wie konnte das passieren?

Warum John Fisher beim Volvo Ocean Race auf See blieb

von
in
6 Minuten
Scallywag
Die Scallywag-Crew bei einem All-Hands-Manöver © Konrad Frost/Volvo Ocean Race

Wie waren die Bedingungen, als John Fisher über Bord ging? War das nicht ein ganz normaler Tag im Southern Ocean?

John Fisher
John Fisher am Steuer während der Etappe Kapstadt-Melbourne © Konrad Frost/Volvo Ocean Race

Was ist eigentlich genau passiert? Elite-Segler wie John Fisher fallen doch nicht einfach so über Bord!

___STEADY_PAYWALL___
Scallywag
Arbeiten an Deck unter schwierigen Bedingungen
Scallywag
© Konrad Frost/Volvo Ocean Race

Wieso war John Fisher nicht angeleint? Muss man beim Volvo Ocean Race keinen Lifebelt tragen?

Volvo Ocean Race
Mit 20-25 Knoten Speed in 3-4 Meter hohen Wellen © Jeremie Lecaudey/Volvo Ocean Race

Warum ist die Scallywag nicht einfach umgedreht und unter Motor zum Verunglückten gefahren?

  • MOB-Signal wird ausgelöst
  • Die Jonbuoy wird dem Verunglückten hinterher geworfen
  • All hands on deck – das dauert jedoch, da sich die Freiwache erst Überlebensanzug, Lifevest etc. überziehen muss!
  • In der Zwischenzeit wurden die Schoten des Vorsegels gefiert
  • Der Großbaum muss mittels Grinderarbeit (das Boot ist weiterhin vor dem Wind) möglichst mittig gebracht werden, um mehr Fahrt aus dem Schiff zu nehmen
  • Canting Keel fieren in Normalposition, anluven, um das Großsegel zu reffen
  • Motor anlassen
  • Vorsegel einholen, Sturmfock setzen, Canting Keel neu positionieren
  • Unter stark reduzierter Segelfläche und mit Hilfe des Motors Richtung MOB-Position kreuzen
Volvo Ocean Race
Wenige Tage vor dem Unfall: Die Crew bereitet sich auf eine Halse vor © Konrad Frost/Volvo Ocean Race

Weshalb hat man bei all’ dem Hightech-Gedöns John Fisher nicht gefunden?

John Fisher
John Fisher in seiner Sicherheitsausrüstung © Konrad Frost/Volvo Ocean Race
YouTube
PGlmcmFtZSBjbGFzcz0ieW91dHViZS1wbGF5ZXIiIHdpZHRoPSI2ODAiIGhlaWdodD0iMzgzIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3dxZkdXQ2ZxckdZP3ZlcnNpb249MyYjMDM4O3JlbD0xJiMwMzg7c2hvd3NlYXJjaD0wJiMwMzg7c2hvd2luZm89MSYjMDM4O2l2X2xvYWRfcG9saWN5PTEmIzAzODtmcz0xJiMwMzg7aGw9ZGUtREUmIzAzODthdXRvaGlkZT0yJiMwMzg7d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0idHJ1ZSIgc3R5bGU9ImJvcmRlcjowOyIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyBhbGxvdy1zYW1lLW9yaWdpbiBhbGxvdy1wb3B1cHMgYWxsb3ctcHJlc2VudGF0aW9uIj48L2lmcmFtZT4=

Volvo Ocean Race
Die Vestas-Crew gedenkt John Fisher bei der Kap-Hoorn-Rundung © Jeremie Lecaudey/Volvo Ocean Race

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Reklame
Reklame
Reklame
Reklame