float Magazine

Die 170 Meter lange Team Osprey legt sich in Luv der Wilson Street, um ihr Schutz vor den Wellen zu geben © privat
Seenot

Rettung von der Wilson Street

Im Medicane vor Malta müssen Jennifer und Corrie Schutte ihr Boot aufgeben. Szenen einer dramatischen Rettung, Teil 2.

von
in
10 Minuten

Kreuzseen und Wellentürme

Gewaltige Wetterfront im Anmarsch

WetterDie gewaltige Wetterfront © Privat

Rettungsinsel versagt

ungeöffnete Rettunngsinsel
Hartschalenkoffer achteraus: Die Rettungsinsel öffnet sich nicht © Privat

Der dritte Schuss muss sitzen

Sichern des Bootes
Die Rettungsleine wird an Bord der Wilson Street geschossen © Privat

Eine Leiter in die Sicherheit

Wilson StreetTuchfühlung mit Tanker: GFK gegen Stahl © Privat
Rettung
Gerettet: Die Tanker-Crew zieht Jennifer und Corrie an Bord © Privat

Über 80 Knoten in Böen

Jens Brambusch
Corrie und Jennifer nach der Rettung auf der Brücke der Team Osprey © Privat

Zurück nach Istanbul

Häme auf Facebook

Wilson letztes Bild
Der Post der australischen Senotrettung © Privat

Das Epirb löst aus

Gruppenfoto mit Crew
Jennifer und Corrie mit der Crew © Privat

Hersteller verspricht Schadenersatz

Epilog

wilson street in lybien
Auferstanden als Zombie … © Privat
Wilson Street in Libyen
... die Wilson Street irgendwo in Libyen © privat

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Reklame
Reklame
Reklame
Reklame