float Magazine

Entspannt unter freiem Himmel: Boot und Fun Inwater © Kerstin Zillmer
Boot & Fun Inwater

Bereit für 150 Boote unter freiem Himmel

Die Boot & Fun Inwater in Werder wird die größte deutsche Bootsschau 2021 auf dem Wasser.

von
Stefan Gerhard
in
4 Minuten

Nächste Woche wird das beschauliche Städtchen Werder in Brandenburg zur Boots-Bundeshauptstadt. Unter freiem Himmel zeigt die Boot & Fun Inwater vom 27. bis 29. August (Freitag bis Sonntag), wie man und frau Messe macht unter besonderen Umständen. Unter freiem Himmel, mit einem besonderen Fokus fürs Flair und die Atmosphäre – und mit vielen Booten.

Ausgestellt in der Marina Havelauen werden mehr Boote als je zuvor in der kurzen Geschichte der sommerlichen Schiffs-Schau. Präsentiert werden erstmals mehr Boote als bei jedem anderen Inwater-Bootsevent hierzulande. Mit rund 150 Booten, das ist rund ein Drittel mehr als im Vorjahr, ist die Boot & Fun Inwate die größte Inwater-Wassersportausstellung 2021 in Deutschland.

Boot und Fun Inwater
Besonderes Kennzeichen: entspannte Atmosphäre © Messe Berlin

Warum sollte man dort hingehen, wenn man doch auf dem Wasser unterwegs sein könnte? Zunächst: Der Eintritt ist frei, die Auswahl wohlsortiert. Präsentiert werden die Boote entlang der eleganten Seepromenade der Fünfsterne-Marina in den malerischen Havelauen.

Neue Schwerpunkte verleihen der jüngsten hiesigen Bootsmesse Charakter: Hausboote, Electric Boating und „Brettbootsport“, was viele aktive Wassersportler freuen wird. Unterm Brandenburger Sommerhimmel zu sehen sind – deutlich umfangreicher als in den Vorjahren – außerdem Sportboote, Segelyachten, Motoryachten und Einsteigerboote, dazu Kanus, Foilboards, SUPs und Zubehör.

Viele Dienstleister zieht es in die Zelte entlang der Promenade vor den Bootsstegen. Hausboot-Werften mit Bootsmodellen, Refit-Bootsbaubetriebe, App-Entwickler, Versicherer und Elektromotoren-Bauer.

Drei elektrische Deutschlandpremieren

Werder hat jetzt auch seine erste Weltpremiere: Die Karnic CS 700 HT wird erstmals bei der Boot & Fun Inwater überhaupt öffentlich präsentiert. Die Baunummer 1 des Familien-Wochenendboots kommt direkt aus Zypern, es bietet unterm festen Dach genug Platz für allzeit trockene Tagestouren.

Drei elektrische Deutschlandpremieren kommen aus Österreich an die Havel. Der flüsterleise österreichische Daycruiser Marian M 800 Spyder – float stellt das Boot in Kürze vor – ist das sportliche Schwestermodell des Best-of-Boats-Finalisten Marian M 800, der Perle vom Wolfgangsee.

  • Frauscher TimeSquare 20Deutschlandpremiere Frauscher TimeSquare 20 © Kerstin Zillmer
  • Marian M800 SpyderDeutschlandpremiere Marian M800 Spyder © Werft
  • Frauscher 650 AlassioDeutschlandpremiere Frauscher 650 Alassio © Werft

Frauscher, präsentiert von der Boat Lounge, geht mit der zweiten Generation des Tagesboots Alassio 650 an den Steg. Der ungewöhnliche Elektro-Katamaran TimeSquare 20 ist auch dabei, ein wirklich fescher Freiraum auf 20 m².

Ort der Stunde fürs Electric Boating

Fast alle für die hiesigen Wassersportreviere relevanten Motorbootmarken sind mit aktuellen Modellen in Werder vertreten, wie der Blick in die gerade veröffentlichte Ausstellerliste zeigt. Bei den Segelbooten wünschen wir uns noch mehr. Wir stellen die interessantesten Boote in der kommenden Woche ausführlich auf float vor.

Und was gibt es bei den non-alpinen Premieren?
Zum ersten Mal in Deutschland ausgestellt ist die Alfastreet 28 Cabin, ein großzügig gestaltetes Familienboot aus Slowenien. Ebenso werftneu ist die neue MyElegance mit Kräutler-Elektroantrieb der süddeutschen Werft MyElectroboot. Hierzulande erstmals zu sehen ist auch der Elektrojet von Narke, ein elektrischer und damit lärmfreier Jetski. Für Electric Boating ist Werder mit einem halben Dutzend Premieren der Ort der Wahl.

My Elegance S Krätler
Macht Welle, aber elektrisch: My Elegance S mit Kräutler-Antrieb © Werft

Wer möchte, darf mit dem Wunschboot (und dem Aussteller) auch auf dem nahegelegenen Großen Zernsee eine Ausfahrt unternehmen. Kaufen ist ausdrücklich erlaubt – sonst wäre es ja keine Messe. Selbst aufs Wasser gehen können Besucher auch im schilfgrünen Marina-Bereich. Hier lassen sich Kajaks, Kanus und PaddleBoards in geschütztem Rahmen ausprobieren.

Floating Beach Club auf dem Zernsee

Live aufgelegte Lounge-Musik, feine Foodtrucks, einige Bars und das Rauschen des Windes im Schilf am nahen Seeufer sollten ausreichen, das Besondere der Schau wieder aufleben zu lassen: eine entspannte Atmosphäre während der drei Veranstaltungstage.

Das Fokus aufs Sommerfeeling ist Programm seit der Premiere der Boot & Fun Inwater vor drei Jahren. 2019 wurde die Schau von der Messe Berlin mit regionalen Branchenakteuren des Vereins Werder Maritim aus der Taufe gehoben.

Neu ist der Floating Beach Club auf dem Großen Zernsee. Direkt vor der Einfahrt zur Messe-Marina gelegen, ist der Club mit Bar und beschirmter Terrasse die Pole Position fürs Entspannen. Von der Marina Havelauen bringt ein Bootsshuttle die Gäste zum floatenden Strandclub.

Boot und Fun Inwater
Ausfahrt mit dem Neoklassiker Diva bei der Boot und Fun Inwater © Messe Berlin

Wer per Boot kommt und in Werder vor Anker geht, für die ist der Floating Beach Club die erste Anlaufstelle. Hier wartet der Chauffeur, um VIP-Gäste direkt zur Schau in die Havelauen zu bringen.

Besonderes Jahr beschleunigt Wachstum

Projektleiter Daniel Barkowski ist eine Woche vor dem Start zufrieden: „Wir zeigen rund ein Drittel mehr Boote als im Vorjahr.“ Das Konzept geht auf, die Inwater-Schau zieht heute Aussteller und Besucher aus ganz Deutschland an. Konzipiert wurde sie als Sneak Preview der Boot & Fun Berlin im November.

Für die gute Nachfrage gibt es einen weiteren, ganz praktischen Grund. Andere Veranstaltungen auf dem Wasser fielen aus, obwohl die Branche aktuell boomt (? Bootsboom für immer?). „Wir sind eine der ersten physisch stattfindenden Outdoor-Veranstaltungen der Branche“, so Barkowski, „und äußerst froh, Kunden und Händler wieder zusammenzubringen.“

Alles weitere findet sich auf der frisch aufgeräumten Website der Boot & Fun Inwater.

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Reklame