float Magazine

Die Boot & Fun geht bei einigen Segmenten in Führung © Messe Berlin Die Boot & Fun geht bei einigen Segmenten in Führung © Messe Berlin
Messe

Die Boot & Fun zeigt Größe

Die Berliner Messe wächst weiter – mit immer mehr Themen und Modellen. Bei einigen Segmenten führt die Schau schon.

von
float Redaktion
in
5 Minuten

Exakt drei Wochen vor dem Start der Boot & Fun Berlin geht es im Veranstaltungsbüro nahe dem Funkturm wie in einem Bienenstock zu. Die Telefone stehen nicht still, konzentrierte Betriebsamkeit beim Blick auf die Hallenpläne, auf das Alu-Dock und den Segelbootsteg, die Klassikerhalle und den Elektrobootsalon – alles erfolgreiche neue Ideen der Messemacher. Es hat sich etwas geändert bei der jüngsten Wassersportmesse in Deutschland: In einigen wichtigen Segmenten ist die Schau an der Spree inzwischen die führende Bootsmesse in Deutschland.

Berlin brummt

Die Boot & Fun Berlin brummt. Rund 700 Aussteller aus zwölf Ländern sind zu versorgen. Die Berliner Bootsmesse gilt als eine der großen Bootsmessen für Binnen- und Küstengewässer. Das klingt erst einmal abstrakt. Weit über ein halbes tausend Boote, davon allein rund 100 Segelboote, sind für die am 29. November bis 2. Dezember laufende Fünftage-Schau angekündigt. Den Start macht am 28. November ab 18 Uhr die abendliche Gala der Boote.

Boot und Fun Berlin
Kurz vor der Eröffnung © Messe Berlin

Drei Hallen sind komplett den Motorboote und Motoryachten gewidmet. Dazu kommen viele Hausboote, 20 Sloepen, eine eigene Halle mit zwei Dutzend Angelbooten aus Aluminium und die größte Sea-Ray-Dichte aller Bootsmessen in Deutschland. Von Zubehör, Dienstleistungen, Gebrauchtbooten und Rahmenprogramm nicht zu sprechen.

Leitmesse für Angelboote

Drei Veranstaltungshallen der Boot & Fun Berlin sind dem Trendthema Angeln gewidmet. Mit 24 Aluminium-Booten im „Alu-Dock“ ist die AngelBoot die deutsche Leitmesse für Angelboote. Die Premiere der AngelBoot Berlin als Schau-in-Schau war offenbar so erfolgreich, dass die Angelbootmesse in diesem Jahr auf einer doppelt so großen Ausstellungsfläche in Halle 23 präsentiert wird.

Mehr Alu-Boote, sagt ein Marktkenner, gibt es nur in Skandinavien zu sehen. Entsprechend gut repräsentiert sind die Nordländer in Berlin: Erstmals ist der finnische Branchenverband Finnboat mit einem eigenen Messestand in der Hauptstadt präsent. Direkt neben der AnglerBoot läuft in Halle 21 und 22 die AngelWelt Berlin als großes Angel-Event mit Youtube-Stars, Vorträgen und Mitmach-Aktionen.

Boot und Fun Berlin
Welches Boot passt mir?
Boot und Fun Berlin
In der Klassikerhalle beide © Messe Berlin

Schon immer stark bei Motorbooten

Motorboote und -yachten werden schwerpunktmäßig in Halle 3 präsentiert. Hier sind vor allem Boote über 30 Fuß Länge zu sehen, unter anderem von Bavaria, Beneteau, Delphia, Galeon, Greenline mit der neuen Neo-Baureihe, Jeanneau unter anderem mit dem Award-Finalisten NC 33, Marex und Sealine – und erstmals von Cranchi. Deutlich erweitert wurde das Angebot bei schnellen Gleitern.

Mit der „Classic Berlin“ hat man Deutschlands erste und größte Hallenmesse für klassische Yachten organisiert. Hier wird auch der Best of Boats Award präsentiert. Am Abend des ersten Messetags werden in der Klassikerhalle 6 die besten Motorboote des Jahres 2018 prämiert. Zahlreiche internationale Werftvertreter haben ihr Kommen angekündigt.

Boot und Fun Berlin
Best of Boats Award © Messe Berlin

In Halle 4 gezeigt werden unter anderem Parker-Boote und die nahe Berlin gebauten Boote von Aqualine und B1-Yachts – beide Gewinner des Best of Boats Awards 2017. Die finnischen Neuheiten von Terhi, Silver, AMT, Alucat und Bella sind ebenso vertreten wie US-Marken, darunter Bayliner, Four Winns, Stingray und Sea Ray.

Elektromobilität und Hausboote als Schwerpunkt

Apropos Sea Ray: Die legendäre US-Motorbootmarke Sea Ray kaum anderswo so zahlreich mit neuen Modellen vertreten wie in Berlin. Anfang September hatte Sea Ray schon einmal einen großen Auftritt in Berlin. Über die Spree wurden fünf Boote huckepack durch die Hauptstadt per Frachtschuber zur Premiere der erfolgreichen Boot & Fun Inwater nach Werder transportiert.

Boot und Fun Berlin
Sea Rays auf dem Weg nach Werder © Kerstin Zillmer

In Halle 2 geht es ums Chartern. Hier werden außerdem Stahlyachten von Gruno und Linssen präsentiert. Außerdem hat hier der E-Boot-Salon mit einer großen Auswahl an Elektrobooten und -motoren aus ganz Europa seinen Platz, unter anderem von Torqeedo, Rand Boats und Ganz Boats. Die dritte Sonderausstellung in Halle 2 ist dem Cabriofahren auf dem Wasser mit Sloepen, den von uns vorgestellten holländischen Boots-Ikonen, gewidmet. Rund 20 Boote für Binnengewässer werden hier gezeigt, unter anderem von Maris, Antaris und Interboat mit der Deutschlandpremiere der Intender 800.

Boot & Fun Hausboothalle
Hausboote... © Messe Berlin
Hausboothalle
... und schwimmende Häuser © Messe Berlin

Berlin liegt in einem der gewässerreichsten Regionen Europas. Hausboote sind ein großes Thema, nicht nur in der Vercharterung. In Halle 25 steht eine richtige kleine Siedlung mit Hausbooten, Flößen und schwimmenden Häusern. Im passend direkt daneben platzierten Hausbootforum erklären Experten alles über Planung und Bau – und wie man einen Liegeplatz findet.

Berlin ist eine Segelstadt

Berlin, eine Segelstadt? Na klar. Auch bei den Booten. Als Segelmesse ist die Boot & Fun heute deutlich größer als beispielsweise Hamburg. Am Kielbootsteg in Halle 25 liegen – wie in einer Hafenanlage – Segelyachten bis 35 Fuß Länge, darunter die Marken Bente, Sarch, die unlängst von Beneteau übernommene First 27 und die Dreimannjolle von Karu Boats.

An einer zweiten halbhohen Plattform in Halle 25 sind einige Daysailer zu sehen, daneben zahlreiche Kleinkreuzer, die das Rückgrat der Binnenbootflotten bilden. Weitere Segelyachten sind an den Ständen von Bavaria und Jeanneau in Halle 3 zu sehen.

Boot und Fun Berlin
Galanacht in der Segelhalle © Messe Berlin

Bodenhaftung als Erfolgsrezept

Zielgerichtet und mit Liebe zum Detail hat das Messeteam die Boot & Fun, die viele Jahre als führende Motorbootschau galt, auch als Segelmesse aufgebaut. Das Gleiche trifft auf organisierten Segler zu: Viele Klassenvereinigungen und der neu aufgestellte Berliner Segler-Verband sind bei der Boot & Fun vor Ort.

Boot und Fun Berlin
Day of the Day mit den Kleinsten © Kerstin Zillmer

Die Aktiven sind in den Berliner Messehallen zahlreich vor Ort. Das ist auch der Lohn für die langfristig angelegte Zusammenarbeit der Messemacher mit den Wassersportlern. Gemeinsam veranstalten sie den Schülertag „Day of the Bay“ am Wannsee. Die von der Messe initiierte Sommeraktion „Trau dich“ hilft den mehr als 30 beteiligten Vereinen auch beim dringend notwendigen Nachwuchs-Finden. Beim von der Messe Berlin präsentierten Mediencup Berlin sind seit 2011 weit über 300 Journalistinnen und Journalisten für einen guten Zweck segeln gegangen.

Auf dem Weg zur Leitmesse

2012 hatte die Messe Berlin (IFA, Grüne Woche, ITB) die junge Boot & Fun als Eigenveranstaltung übernommen. Seitdem hat sich die Messelandschaft stark verändert. Im Ranking der deutschen Bootsmessen steht die Boot & Fun Berlin seit geraumer Zeit weit vorne, was die Breite und Tiefe des Angebots betrifft. „Noch nie konnten Besucher eine derartige Marken- und Modellvielfalt erleben wie in diesem Jahr“, sagt Projektleiter Daniel Barkowski.

Wieder klingelt das Telefon. Ist da noch ein Plätzchen frei? Ein internationaler Aussteller fragt kurzfristig an, ob in den Premiumhallen wohl noch Platz sei für eine große Motoryacht. Es könnte eng werden auf der Boot & Fun 2018.

  • alternativetext© Messe Berlin
  • Klassikerhalle© Messe Berlin
  • © Kerstin Zillmer

Boot & Fun Berlin 2018

29. November bis 2. Dezember 2018
10 bis 18 Uhr

Mi. 28. November 2018
Gala der Boote
18 bis 24 Uhr

Tickets vorab kaufen? Hier online buchen.

Anzeige
aqua marin – Boote & Yachten image
aqua marin – Boote & Yachten Otto-Lilienthal-Straße 16 14542 Werder (Havel) Tel. +49 3327 57 01 69 [email protected]
www.aquamarin-boote.de

Ihr langjähriger Partner der Marken Jeanneau, Prestige, Marex, Glastron und Da Vinci. Motorboote und Segelboote bis zu einer Größe von 75 Fuß finden Sie in unserer 1.000 qm großen Verkaufs- und Ausstellungshalle.

Anzeige
Kielwasser – Feine Boote image
Kielwasser – Feine Boote Adolf-Damaschke-Str. 56/58 14542 Werder/Havel Tel. +49 (3327) 732 16 30 [email protected]
www.kielwasser-boote.de

Feinste Sloepen, Tender und Kajütkreuzer von 17 bis 34 ft – proudly handmade in Holland

Anzeige
Allert marin GmbH image
Allert marin GmbH Zur Uferaue 1 14542 Werder (Havel) Tel. +49 3327 42330 [email protected]
www.allertmarin.de
Greenline bei Allert Marin

Allert Marin ist seit 2009 autorisierter Vertragshändler für Greenline-Motoryachten in Deutschland – und seit mehr als 20 Jahren Vertragshändler für Motoryachten und Segelyachten von Bavaria in der Havel-Region.

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.