float Magazine

Das Zentrum der Bootswelt, vom Himmel aus gesehen © Reed Expo
Cannes Yachting Festival 2022

Cannes kann’s und zeigt es wieder

Das Cannes Yachting Festival ist der erste Höhepunkt der Neuheiten-Saison. float zeigt, was in Vieux Port gezeigt wird!

von
und in
8 Minuten

Den Raum in zwei Häfen restlos ausnutzen

___STEADY_PAYWALL___

Immer mehr Motorkraft

Wellcraft 355
Wellcraft 355: das Best of Boats 2022? © Werft
Erstmals auf einer europäischen Bootsmesse zu sehen ist die Wellcraft 355, ein stark motorisierter Aspirant auf den diesjährigen Best of Boats Award. Der Jeep auf dem Wasser ist nicht nur das aktuell größte Modell des US-Bootsbauers, sondern auch das erste mit geschlossenem Deckshaus. Beneteau als Eigner der Werft denkt global, vor allem aber an den US-Markt. Dort lösen 1.050 PS am Heck noch Freudenjuchzer statt Stoßseufzer in Zeiten von Inflation und Klimakrise aus.

Axopar 45
Showtime für die Axopar 45 © Werft
Bei der Bedienbarkeit geht es um die Reduktion aufs Wesentliche: Trimmschalter sucht man bei der Axopar 45 dagegen vergeblich. Sie sind ins Steuerrad integriert – und regeln von hier aus Bugstrahlruder, Trimmklappen und die Audioanlage. Das doppelte Touchscreen-Display von Simrad mit speziell angepasster Axopar-Benutzeroberfläche liefert die Infos, von der Seekarte bis zu den Motordaten.

Hier können Familien Kaffee kochen

Merry Fisher
Viel Platz auf der Merry Fisher 1295 © Jeanneau
Einen interessanten Hybriden zeigt die französische Marke Prestige mit dem Motor-Kat Prestige M48. Dabei unterscheidet sich das Boot optisch nicht sehr von anderen Prestige-Modellen. Darauf legt Rosalie Le Gall großen Wert, die das Boot präsentiert. „Von der Seite kann man nicht erkennen, dass es ein Doppelrumpf ist.“ Der wesentliche Unterschied liegt im Inneren. Der Motorkatamaran bietet erheblich mehr Platz bei deutlich geringerem Kraftstoffverbrauch. Wir sind gespannt auf unseren ersten Test.
Die finnische Edelmarke Finnmaster präsentiert sich in Cannes erstmals. Gezeigt wird das größte Modell. Es ist die elegante Finnmaster T9, die wir bereits einem ausführlichen Fahrtest unterziehen konnten. Unser float-Testbericht folgt. Ein Geheimnis, das uns Finnmaster vor kurzem in Turku anvertraute, lüftet die Werft in Cannes noch nicht. Wir schweigen und genießen derweil die T9.
Finnmaster
Hingucker aus Finnland: die Finnmaster T9 © Heikki Salonen
Als Weltpremiere angekündigt ist die Windy 34 Alizé. Dazu gesellen sich gleich zwei Europapremieren: die Windy SR44 SX und Windy SLR 60, die einer Fjord verflixt ähnlich sieht. Oder einer Wally?

Größer und noch größer

Ready to go again

Marex 330
Marex 330: Cabrio für die ganze Familie © Marex
Das wurde mit einer Auszeichnung beim Best of Boats Award als bestes Familienboot 2021 honoriert.

Die Elektrischen

Silent 60
Der Katamaran Silent 60 ist mit Sonnenkraft unterwegs © Werft

Die wollen nur spielen

Segeln schauen im eigenen Hafen

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Reklame
Reklame
Reklame
Reklame