float Magazine

Trans-Ocean Ruhige Überfahrt von den großen Stürmen © Peter Wiedekamm
Hurrikansaison

Karibiksegler kehren zurück nach Europa

Der Hochsee-Seglerverein Trans-Ocean unterstützt Crews bei der Rückkehr. 30 Freiwillige helfen Seglern vor der Hurrikansaison über den Atlantik.

von
Kerstin Zillmer
in
5 Minuten | 3 Kommentare

3 Kommentare

A. Leuze /

Wirklich ernstgemeinte Frage: warum kommt denn ein Karibik / Weltumsegler mit eigenem Boot nicht ohne Hilfe alleine nach Hause und braucht Wetter und Kurs Unterstützung? Die sind doch auch hingekommen und können dort navigieren, Wo liegt denn eigentlich das Problem?

Antwort

Weil er/sie nicht absehen kann, ob die Häfen unterwegs offen sind: Azoren und Kanarensind wichtige Anlaufhäfen, die zur Zeit keine Segler reinlassen. Dafür ist es wichtg, dass es Quarantäne-Stege gibt, an denen die Booe anlegen können.

Antwort

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.