float Magazine

Youtube Screenshot Youtube Screenshot
Barcelona

Großbrand im Hafen von Barcelona

Sechs Luxusyachten verbrannt und gesunken

Stephan Boden
von in
1 Minuten

Es war früh morgens um kurz nach 7 Uhr, als am vergangenen Sonntag in der Marina Port del Fòrum de Sant Adria de Bos bei Barcelona auf einer Yacht ein Feuer ausbrach. Ein Paar, dass sich auf der Yacht aufhielt und vom Feuer überrascht wurde, konnte sich in letzter Sekunde vor den Flammen retten. Als die Feuerwehr eintraf, standen bereits einige Nebenlieger in Flammen. Um die Mittagszeit sah es so aus, als hätten die Rettungskräfte das Feuer gelöscht. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits vier Schiffe ausgebrannt und gesunken, ein weiteres von den Flammen stark beschädigt.
Am Nachmittag brach dann das Feuer erneut aus und erfasste fünf weitere Yachten, zwei davon sanken im Hafen. Das gesamte Becken wurde wegen der Umweltbelastung (Löschschaum, Kraftstoff) mit Ölsperren versehen. Einige Yachten konnten von der Feuerwehr in Sicherheit gezogen werden.
Fazit des Brandes: Sechs Luxusyachten zwischen 20 und 25 Metern Länge sind gesunken, vier weitere stark beschädigt. Eine Person musste mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Über die Brandursache gibt es noch keine Informationen.

Yacht Fire / Incendio Port Fòrum Barcelona 09/04/2017

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.