float Magazine

Das Village bleibt für Besucher ab Freitag geschlossen © Jean-Marie Liot/Alea #VG2020
Weltumsegelung

Vendée Globe macht die Schotten dicht

Das Race Village wird vorsichtshalber geschlossen, und Boris Herrmann ist schon auf dem Weg nach Frankreich.

von
Kerstin Zillmer
in
1 Minuten

Auch Frankreich verstärkt unter den steigenden Corona-Zahlen den nationalen Lockdown. Damit der Start der Vendée Globe nicht auf den letzten Metern gekippt wird, machen die Veranstalter vorsorglich das Village für alle Besucher zu. Es wird also beim Start der Vendée Globe 2020 keine jubelnden Fans auf der Kaimauer geben und im Race Village dürfen sich ab morgen, dem 30. Oktober nur noch die Organisatoren und Teams bewegen. Absolute Vorsicht ist geboten!

alternativetext
Adieu Zuschauer © #VG2020

So hat auch Boris Herrmann, der erste deutsche Teilnehmer an der Solo-Weltumseglung, bereits auf die veränderte Lage reagiert und seinen Abreisetermin vorverlegt:  Der Skipper der „Seaexplorer – Yacht Club de Monaco“ war in Hamburg bei seiner Familie und wollte ursprünglich erst am Freitag nach Frankreich reisen. Er hat sich bereits auf den Weg gemacht und sollte in der Nacht in Les Sables d’Olonne eintreffen.

Vendée Globe
Boris Herrmann tritt als erster Deutscher bei der Vendée Globe an © Andreas Lindlahr/Boris Herrmann Racing

Der Start wird wie geplant am 8. November um 13.01 Uhr Ortszeit erfolgen. Dabei sein können die Fans trotzdem, denn der Start wird online via Homepage live übertragen, hoffentlich auf englisch. Auch ARD und ZDF sind live an Bord. Wir haben unter diesen Umständen dagegen entschieden, unseren Fotografen nach Frankreich zu senden und berichten wie immer online.

Bis dahin drücken wir die Daumen, dass die spannendste Weltumsegelung wirklich starten wird. Und dass die Skipperinnen und Skipper, die seit vielen Jahre darauf hinarbeiten, ihr Können auf den Weltmeeren beweisen dürfen.

Mein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.