Klassiker-Refit

Refit-Projekt

Flexen, Schleifen und Polieren

Bootsbau bedeutet viel Schleifen und bei der Tally Ho auch Nieten-Herstellen. Nach Niete Nummer 1.000 hat Matt den Dreh raus.

Refit-Projekt

Aus einem Guss

Die Produktion der bronzenen Bodenwrangen für Tally Ho läuft auf Hochtouren: Es wird geformt, gegossen und verbaut.

Leo Sampson Tally Ho Refit
Refit-Projekt

Corona, Cessna und das Feuer

Nach kleiner Corona-Verzögerung vollendet Leo den Spiegel und bohrt ein ziemlich dickes Loch.

Tally Ho
Refit-Projekt

Heißes Handwerk

Leo Sampson lässt die neuen Bodenwrangen für die Tally Ho aus Bronze gießen. Etwas Glänzenderes gab es zuvor nie an Bord des alten Schiffs.

Leo umgeben von viele neuem und ein wenig altem Holz – die Tally Ho nimmt Gestalt an
Refit-Projekt

Der Spiegel steht

Tally Ho bekommt einen neuen alten Spiegel, das erste Stück Außenhaut – mit ein wenig vom alten Holz, das Leo retten konnte.

Tally Ho
Refit-Projekt

Tally Ho ist endlich ein Schiff

Die Deckstruktur ist fertig – Leo spürt zum ersten Mal das Wesen des neuen Schiffs.

Tally Ho
Refit-Projekt

Eine schmerzhafte Lektion

Leo Sampson muss die morschen Decksbalken der Tally Ho erneuern. Das Einsetzen der Bilgenstringer fordert drei ganze Männer.

Tally Ho
Refit-Projekt

Erste Decksbalken für Tally Ho

Leos neues Team schafft richtig was weg. Endlich kann er sich in Ruhe der Deckkonstruktion des Cutters widmen.

Refit-Projekt

Tally Ho und die Corona-Pandemie

Leo Sampson setzt alleine die Balkweger in vier Metern Höhe in Position, und er sucht dringend einen neuen Mitarbeiter.

Tally Ho
Refit-Projekt

Für seine drei Schwestern

Ein Trucker fährt 5.600 km quer durch die USA, nur für Sprit und Spesen, um Leo Sampson neues Eichenholz für Tally Ho zu bringen.

Porträt

Wie man eine Werft wachküsst

Eine pommersche Werft schien am Ende. Kirsten Dubs wagte den Neubeginn und begann, hier Klassiker zu restaurieren.

Tally Ho
Refit-Projekt

Leos One Man Show

Leo baut die Balkweger, fährt nach NYC und kauft weiße Eiche für das Deck der Tally Ho.

Tally Ho
Refit-Projekt

Ein modisches Hinterteil

Leo Sampson muss den Achterspanten bei seinem Refit-Projekt Tally Ho besonders viel Sorgfalt widmen.

Tally Ho
Refit-Projekt

Die Holzbildhauer

Leo bringt Steven und Kielbalken in Form.

Tally Ho
Refit-Projekt

Ist Tally Ho noch original?

Leo Sampson formt den Vorsteven der Tally Ho, besucht einen restaurierten Schoner und philosophiert über sein Projekt.

Tally Ho
Refit-Projekt

Wo die Holzspäne aus den Maschinen fliegen

Wie ein Wald wachsen die Spanten von Tally Ho in die Höhe. Wir erfahren, wo Leo seine Leute findet, und welche Fachkräfte er vermisst.

Tally Ho
Refit-Projekt

Halbzeit für Leo Sampson

Beim Wiederaufbau der „Tally Ho“ ist einer der wichtigsten Bauabschnitte abgeschlossen. Der Vorsteven steht.

11
Refit-Projekt

Aus Schokokuchen wird Torte

Wie aus ein paar Kleinigkeiten ein umfassendes Refit wird, hat Stephan Boden erlebt. Die Geschichte eines DDR-Jollenkreuzers.

Tally Ho
Refit-Projekt

Volunteers und Vorsteven

Der alte Vorsteven wird abgenommen, der neue erstellt – und ist fertig zum Einsetzen mit den neuen Volunteers.

Tally Ho
Refit-Projekt

Der neue Vorsteven entsteht

Der Termin für das Aufstellen der Vorsteven-Baugruppe der Tally Ho steht schon. Doch plötzlich streikt die Säge.

Refit-Projekt

Der alte Vorsteven muss gehen

Nach erfrischender Segelpause in Europa wird der alte Vorsteven von Leos neuer Volunteer-Crew zur letzten Ruhe gebettet.

Tally Ho
Refit-Projekt

Back to Bristol für Leo Sampson

Leo Sampson ist zurück in England. Im Royal Ocean Racing Club in London spricht er über sein Refit-Projekt Tally Ho.

Tally Ho
1
Refit-Projekt

Die Heckspanten stehen!

Für Leo und sein Team beginnt die heiße Phase im letzten Bauabschnitt vor der Frühlingspause: die Frame Raising Party.

Tally Ho
Refit-Projekt

Auf zur Spanten-Aufstell-Party

Die Frame Raising Party der Tally Ho hat mit Feiern nichts zu tun. Es ist harte Arbeit für Leo Sampson und seine acht Volunteers.

Tally Ho
Refit-Projekt

Verbolzt und geteert

Löcher bohren, Bolzen setzen – und endlich steht der neue Achtersteven der Tally Ho.

Tally Ho
Refit-Projekt

Vier Männer und ein Achtersteven

Leo Sampson stellt den Achtersteven fertig, kann einen Fehler korrigieren und kommt einen großen Schritt voran.

Tally Ho
Reft-Projekt

Tiefer Schnee und hoher Achtersteven

Aus dem Hartholz Purple Heart bauen Finn und Leo den Achtersteven für die Tally Ho bei klirrender Kälte zusammen.

Tally Ho
Refit-Projekt

Achtersteven und große Pläne

Das Refit des Gaffelschoners Tally Ho von 1909 schreitet voran: Der Achtersteven wird vorbereitet und neue Pläne werden geschmiedet.

Tally Ho
Refit-Projekt

Großer Holzkauf für die Tally Ho

Leo Sampson entwirft den neuen Vorsteven für die Tally Ho, die gerade 109 Jahre alt geworden ist.

Refit-Projekt

Merry Christmas, Tally Ho

Ein Sturm weht Leo Sampson fast das Dach über der Tally Ho weg, als er kurz vor Weihnachten Spanten einsetzt. Und was macht der verletzte Finger?